Skip to main content

Ultranatura Hauswasserwerk

UltranaturaUltranatura ist ein Online-Händler und bietet derzeit in seinem Programm nur ein Hauswasserwerk an.



Welche Art von Pumpen stellt Ultranatura her?

Ultranatura HauswasserwerkDas Hauswasserwerk von Ultranatura ist eine automatische Wasserpumpe mit Druckschalter und Druckkessel. Da es einen automatischen Druckschalter besitzt, baut es nach Wasserentnahme automatisch den Wasserdruck selbstständig wieder auf.

Der Druckkessel besitzt einen Wasserinhalt von 15 Litern und dient als Wasserspeicher. Das hat den Vorteil, dass bei einer kleineren Wasserentnahme die Pumpe nicht ständig anläuft und so der Stromverbrauch und auch der Verschleiß gemindert werden.

Was wird bei Ultranatura mitgeliefert?

Das Hauswasserwerk von Ultranatura wird, wie die meisten anderen Geräte aus unseren Hauswasserwerk Test auch, ohne Ansaugschlauchleitung geliefert. Dieser muss entsprechend der Brunnentiefe extra bestellt werden. Die maximale Ansaughöhe beträgt dabei bis zu 8 Meter. Die Ansaugschlauch-Garnitur sollte auch über ein Rückschlagventil verfügen, damit das Wasser nicht zurück in den Brunnen fließen und wieder schnell angesaugt werden kann.

Leider gibt es auch keinen Vorfilter, der das Brunnenwasser reinigt. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich aber ein Universal-Vorfilter ohne Probleme anbauen.

Der Pumpenmotor verfügt über einen thermischen Überlastungsschutz und schaltet automatisch bei thermischer Überlastung ab. Der eingebaute Druckschalter überwacht hierbei ständig den aufgebauten Wasserdruck. Der Einschaltdruck beträgt ca. 1,5 bar und der Abschaltdruck liegt bei 3 bar. Der 800 Watt starke Pumpenmotor befördert das Wasser mit einem maximalen Druck von 3,6 bar bis in eine Höhe von 36 Metern. Der Betriebsdruck kann durch ein eingebautes Manometer direkt am Druckkessel abgelesen werden.

Die Funktionen, Verarbeitung und Qualität

Funktionen bei den Ultranatura GerätenDie verwendeten Komponenten machen bei dem Hauswasserwerk von Ultranatura einen guten Eindruck. Dabei arbeitet es auch sehr zuverlässig.

Der Anschluss erweist sich als sehr einfach, denn nach dem Anschluss der Saug- und Druckleitung braucht es nur in eine Steckdose eingesteckt werden und die Arbeit beginnt. Der Druckkessel und die Pumpe müssen zuvor aber mit Wasser gefüllt werden, da das Ultranatura Hauswasserwerk nicht selbstansaugend ist.

Lässt sich mit dem Ultranatura Hauswasserwerk auch eine WC-Spülung, Waschmaschine oder die Gartenbewässerung versorgen?

Weil das Ultranatura Hauswasserwerk mit einem automatischen Druckschalter ausgestattet ist, kann es problemlos auch die WC-Spülung, Waschmaschine oder Gartenbewässerung mit Wasser aus der Regenwasser-Zisterne oder dem Tiefbrunnen versorgen.

Die maximale Fördermenge beträgt bis zu 3.000 Liter pro Stunde und die Förderhöhe liegt bei bis zu 36 Metern. Der Brunnen darf eine maximale Tiefe von bis zu 8 Metern haben.