Skip to main content

Grundfos

GrundfosGrundfos ist ein bekannter dänischer Pumpen-Hersteller. Das Angebot reicht von der Heizungs-Umwälzpumpe, über Gartenpumpen bis hin zum Grundfos Hauswasserwerk mit automatischem Druckschalter. Dabei ist das Hauswasserwerk von Grundfos in einer sehr hohen Qualität gefertigt, was sich jedoch auch auf den Kaufpreis ausschlägt. Das Grundfos Hauswasserwerk zählt mit einem Kaufpreis von über 500€ mit zu den teuersten Pumpen in unserem Hauswasserwerk Test.



Hauswasseranlage SCALA2 3-45 AKCCDE (10bar, 230V, Kabel: 2m)

399,94 € 425,23 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
BerichtBei kaufen

Welche Art von Pumpen stellt Grundfos her?

Grundfos Hauswasserwerk JP 5 24 Grundfos stellt unterschiedliche Wasserpumpen her. Neben Gartenpumpen und Umwälzpumpen für die Heizungsanlage auch Hauswasserwerke. Durch den eingebauten Druckschalter arbeitet sie vollautomatisch, dabei kontrolliert sie permanent den aufgebauten Wasserdruck in der Brauchwasserleitung. Fällt der Druck ab, etwa wenn die WC-Spülung betätigt wird, schaltet sich die Wasserpumpe ein. Erst nachdem der Druck wieder den Abschaltdruck erreicht hat, schaltet sich die Pumpe ab. Der Druckkessel mit 24 Liter Inhalt dient hierbei als Wasserspeicher. Das ist natürlich vorteilhaft, denn die Pumpe muss bei einer kleineren Wasserentnahme nicht ständig anlaufen. Stromverbrauch und auch der Verschleiß der Pumpe wird so reduziert.

Was macht das Grundfos Hauswasserwerk so besonders?

Grundfos Wasserpumpen besitzen einen sehr guten Ruf, da sie über lange Zeit zuverlässig laufen. Das kommt nicht von Ohne, denn Grundfos stellt Umwälzpumpen für Heizungsanlagen her. Diese hohe Erfahrung fließt natürlich auch mit in die Produktion in ein Hauswasserwerk von Grundfos ein.

Neben dem zuverlässigen Antriebsmotor der Wasserpumpe besteht das Pumpengehäuse aus Edelstahl. Dieses Material hat sich als besonders gut herausgestellt, da es nicht rostet und somit langlebig ist.

Was wird mitgeliefert?

Das Hauswasserwerk von Grundfos wird, wie die meisten Geräte anderer Hersteller auch, ohne Ansaugschlauch-Set geliefert. Daher muss dieses Set gemäß der Brunnentiefe separat bestellt werden. Dabei unbedingt auf ein Rückschlagventil und den Saugkorb achten. Einen eingebauten Vorfilter direkt ab Werk gibt es leider nicht, es lässt sich aber ohne Probleme ein Vorfilter nachträglich anbauen.

Ein Überlastungsschutz verhindert zudem, dass der Pumpenmotor überhitzt und schaltet automatisch rechtzeitig ab.

Die Funktionen, Verarbeitung und Qualität von Grundfos

Grundfos Pumpen genießen einen hervorragenden Ruf und arbeiten über einen langen Zeitraum zuverlässig. Der Druckschalter kann den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Die Inbetriebnahme ist sehr einfach, denn nachdem das Grundfos Hauswasserwerk an Ansaugschlauch und Brauchwasserleitung angeschlossen ist, kann es schon in Betrieb genommen werden. Zuvor muss der Druckkessel und die Wasserpumpe mit Wasser befüllt werden. Dann einfach den Schuko-Stecker in eine Steckdose stecken.

Kann die WC-Spülung, Waschmaschine oder die Gartenbewässerung durch ein Grundfos Hauswasserwerk versorgt werden?

Das Hauswasserwerk von Grundfos kann ohne Probleme die Brauchwasserleitung mit WC-Spülung und Waschmaschine mit kostengünstigem Brauchwasser versorgen. Der eingebaute Druckschalter überwacht dabei den Druck und schaltet die Wasserpumpe bei abfallendem Druck automatisch ein.

Die Ansaughöhe beträgt bis zu 8 Meter und die maximale Förderhöhe bis zu 48 Meter.

[ratings]